DKP lehnt Erhöhung der Gebühren für die Musikschule ab!

Die Gebühren für die Musikschule sollen bis zum Jahr 2016 weiter steigen. Jahr für Jahr werden die Gebühren seit dem letzten Jahr erhöht. So verteuert sich z. B. der Gruppenunterricht für 2 bis 4 SchülerInnen bis 2016 um insgesamt acht Prozent!

In einem Sachstandsbericht der Verwaltung zur Musikschule, der in der Kulturausschusssitzung am 24.10.2014 vorgestellt wurde, sieht die DKP ihre in den letzten Jahren immer wieder vorgetragenen Befürchtungen leider voll und ganz bestätigt.

Die Streichung der Ermäßigung für die Teilnahme an Kursen der Musikschule kommt einem Ausschluss der Kinder aus armen Familien gleich. Die vorgelegten aktuellen Zahlen belegen: Von den ehemals 54 Kindern mit Ermäßigungen durch den Bottrop-Pass nehmen jetzt nur noch 4 Kinder an Kursen der Musikschule teil! Deshalb lehnt die DKP auch die nun vorgeschlagenen Ermäßigungen von 30 % auf das Unterrichtsentgelt als absolut unzureichend ab und fordert die Wiedereinführung des kostenlosen Besuchs von Kursen der Musikschule für Kinder aus finanzschwachen Familien.

Herbert Dibowski, Vertreter der DKP im Kulturausschuss:

“ Nach dem Streichen des Bottrop-Pass und nach dem Streichen des Geschwisterrabatt ist die Teilnahme am kulturellen Leben unserer Stadt – wie von der DKP vorausgesagt – immer mehr zu einer Frage des Geldbeutels geworden. Für  finanzschwache Familien und deren Kinder bedeutet dies, dass sie mehr und mehr vom kulturellen und sozialen Leben ausgeschlossen werden. Chancengleichheit auf kulturelle Bildung für alle Bottroper Kinder und Jugendlichen, unabhängig vom Einkommen der Eltern, werden immer weiter vermindert. Die aufgrund der alarmierenden Zahlen jetzt geplante Ermäßigung von 30 % auf das Unterrichtsentgelt ist völlig unzureichend! Für Kinder aus finanzschwachen Familien muss die Teilnahme an Kursen der Musikschule kostenlos sein. Die Maßnahmen des Spardiktats treffen die armen Menschen in unserer Stadt sowieso am Härtesten! Die geplanten Gebührenerhöhungen für die Musikschule bis 2016 lehnt die DKP ab!“

11.12.2014

gez. Michael Gerber

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.