DKP kritisiert Konzeption der offenen Jugendarbeit!

Der Fachbereich Jugend und Schule hat eine Untersuchung und Konzeption der offenen Jugendarbeit in Bottrop vorgelegt. Die DKP kritisiert, dass diese Untersuchung vorrangig das Ziel hat, die Begründung zu liefern, wie von dem jährlichen städtischen Zuschuss für die offene Jugendarbeit in Höhe von 1,2 Millionen Euro, künftig 180.000 Euro eingespart werden kann. Untersucht wurden 29 Einrichtungen der offenen Jugendarbeit. Nach den Vorstellungen des Fachbereichs soll für 11 Einrichtungen der städtische Zuschuss eingestellt werden. Weiterlesen