Allgemein

Sozialberatung erfolgt ab November telefonisch
21. November 2020

Angesichts der Einschränkungen des Öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie ab Anfang November sieht die DKP sich gezwungen, ihre Sozialberatung vorläufig telefonisch anzubieten. Das Büro an der Germaniastraße bleibt vorerst geschlossen, der Anrufbeantworter unter 02041-688157 wird aber regelmäßig abgehört und telefonisch wird weiter beraten.

Die DKP Bottrop ist weiterhin via Facebook, per Mail über dkp-bottrop@t-online.de und über die Internetseite www.dkp-bottrop.de erreichbar.

Die Vertreter der DKP im Rat der Stadt und in den Bezirksvertretungen sind telefonisch ebenfalls nach wie vor erreichbar:

  • Irmgard Bobrzik: 62020
  • Michael Gerber: 96227
  • Manfred Plümpe: 94135
  • Jörg Wingold: 685911

Die übliche persönliche Beratung wird sofort wieder aufgenommen, sobald die Beschränkungen gelockert werden.

Ähnliche Beiträge