Skater brauchen einen Unterstand

Die Skaterbahn im Ehrenpark wird nach dem Bau der Lärmschutzwände wieder rege genutzt.  Im Gespräch mit den Kindern und jungen Erwachsenen und dem ehrenamtlichen Betreuer der Bahn, Herrn K. stellte sich heraus, dass der Zugang zum Platz für ältere Zuschauer mit einem Geländer gesichert werden muss und dass die Skater bei Regen einen Unterstand brauchen.

DKP-Bezirksvertreter Manfred Plümpe hat diese Anregung in der Bezirksvertretung Mitte  vorgetragen. Daraufhin hat der Leiter der Organisation des Grünflächenamtes, Herr Kollath die Skateranlage besucht und den Bau eines Unterstands zugesagt und auch bereits den Standort vor der Lärmschutzwand eingeplant.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.