Damit man draußen sieht was drinnen vor sich geht

DKP Bottrop

unbestechlich und konsequent.

 

Kommunalwahl 2020Unsere Themen
Über uns

Was uns ausmacht

Kommunisten nennen die Ursachen der Krise, der Armut der Menschen und auch der Gemeinden beim Namen: Das kapitalistische Profitsystem.

Verbesserungen sind aber möglich, wenn der Druck von Unten wächst. Die DKP allein kann im Rat der Stadt die Umstände nicht dauerhaft ändern, nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sind Veränderungen im Interesse der Bürger möglich.

 

Die DKP informiert Sie daher vor Ort über alles Wichtige, was im Rat der Stadt und in den Ausschüssen vor sich geht.

Die DKP-Fraktion steht an Ihrer Seite, wenn Sie sich für Ihre eigenen Interessen aktiv einsetzen – denn nur so ist im Stadtparlament etwas zu erreichen, dann ist auch die kleine DKP-Fraktion stark.

Nur wenn SIE sich bewegen, kann auch etwas bewegt werden, nur wenn SIE aktiv werden, ändert sich etwas!

News

neueste Berichte

Juni-NOTIZEN bereits verteilt

Die aktuelle Ausgabe der "Notizen", der Zeitung der DKP-Ratsgruppe, ist jetzt verteilt worden. Wer sie verpasst, kann sie hier: NOTIZEN Juni 2020 einsehen und herunterladen.

Podcast mit Michael Gerber

Die DKP hat auf der Seite der Wochenzeitung UZ - Unsere Zeit auch einen themenbezogenen Podcast. Zuletzt wurde vom Parteivorsitzenden Patrik Köbele der Bottroper Ratsvertreter Michael Gerber interviewt zum Thema "Corona - Kommune und Demokratie". Hier der Link zum...

DKP stellt Fragen zur Kokerei im Planungsausschuss

Die DKP hat für die Sitzung des Planungsausschusses am 16.6. einige Fragen zusammengestellt, die vorher schon schriftlich beantwortet werden sollen. Der Ausschuss für Stadtplanung und Umweltschutz hatte auf seiner letzten Sitzung am 17. Dezember 2019 beschlossen, dass...

Wofür wir stehen

agsdi-house

Wohnen

Bottrops Häuser gehören den Wohnungskonzernen Deutsche Annington, Vivawest und der städtischen Baugesellschaft GBB. Sie verdienen an unseren Mieten. Wohnen muss bezahlbar sein!

agsdi-aspengrovestudios

Umwelt

Erhalt der innerstädtischen Grünflächen als Frischluftschneisen! Erhalt des Kraneburger Feldes in der Boy!

Verkehr

kein Ausbau der B224 zur A52! Kein Ausbau des Atobahndreiecks A2/ A31 Bottrop! Verbesserung der Anbindung des Hauptbahnhofs an den ZOB und die neue
Fachhochschule!

agsdi-mining

Arbeit

ln Bottrap sind s.300 Menschen offiziell arbeitslos gemeldet, davon sind 3.goo Menschen langzeitarbeitslos und beziehen Hartz-IV. Menschen brauchen Arbeit!

Jörg Wingold

Sozialberatung

Vivamus suscipit tortor eget felis porttitor volutpat. Pellentesque in ipsum id orci porta dapibus. Magna justo, lacinia eget consectetur sed, convallis at tellus. Cras ultricies ligula sed magna dictum porta. Donec rutrum congue leo eget.