Allgemein

DKP fordert regelmäßige Corona-Tests für Beschäftigte in Kitas, Pflegeeinrichtungen und Schulen
4. August 2020

Der aktuelle Corona-Fall bei Beschäftigten der Kita „Wichtelstube“ ist für die DKP Anlass, erneut regelmäßige freiwillige Corona-Tests für Beschäftigte von Kitas, Pflegeeinrichtungen und Schulen zu fordern. „Wenn Kitas wieder zum Regelbetrieb übergehen und nach den Sommerferien alle Schulformen den Präsenzunterricht wieder aufnehmen, muss zur Sicherheit der Beschäftigten auch die Möglichkeit von regelmäßigen freiwilligen Corona-Test geschaffen werden“, unterstreicht DKP-Ratsmitglied Michael Gerber. Die Schließung der Kita „Wichtelstube“ zeigt, dass in Kitas, Pflegeeinrichtungen, der OGS und Schulen jederzeit neue Corona-Ausbrüche zu befürchten sind. Solange die Krankenkassen, der Bund oder das Land NRW die Kosten für Corona-Tests auch ohne konkrete Verdachtsfälle nicht finanzieren, muss die Stadt Bottrop dafür die Kosten übernehmen, fordert Michael Gerber. Auch von den Gewerkschaften GEW und Verdi werden diese Forderungen zum Schutz der Beschäftigten erhoben.

Ähnliche Beiträge