DKP rät zum Einspruch gegen die Planfeststellung der A 52

Bis zum 20. Februar können Bottroper Bürgerinnen und Bürger Einspruch einlegen gegen die Planfeststellung für das geplante Teilstück der Transitautobahn A 52 von der Stadtgrenze Bottrop/Gladbeck bis zur A 2.

Der Planfeststellungsantrag zur A 52 missachtet das Ergebnis des Ratsbürgerentscheids der Stadt Gladbeck vom März 2012, in dem sich 56 Prozent der Bürger gegen die Autobahnpläne ausgesprochen hatten. Ebenso das ablehnende Votum der Stadt gegen diesen Abschnitt und die Kostenbeteiligung an einem Verkehrstunnel für die Autobahn. Gladbecks Bürgermeister bezeichnete die geplante Autobahn als Wortbruch der NRW-Landesregierung. Weiterlesen