Einträge von Jörg Wingold

Gelder für Sozialen Wohnungsbau von Stadt nicht abgerufen

Die Stadt Bottrop hat 2019 nur 80 Prozent der Fördermittel für den sozialen Wohnungsbau des Landes abgerufen! Dies ist das Ergebnis einer landesweiten Umfrage des WDR bei den Städten und Landkreisen in NRW. Danach hat Bottrop von den 3,6 Millionen Fördergelder nur 2,876 Millionen für den sozialen Wohnungsbau genutzt. DKP Ratsfrau Irmgard Bobrzik: „In Bottrop […]

Nicht mit Nazis und Rassisten!

Für den morgigen Freitag, den 24.1., hat eine Gruppe „Fridays gegen Altersarmut“ eine Mahnwache in der Bottroper Innenstadt angekündigt. Die DKP beteiligt sich an einer Kundgebung von „Fridays for Future Bottrop“, die sich nicht nur gegen die Vereinnahmung ihres Namens wehren, sondern vor allem gegen die Tatsache, dass es sich bei den Organisatoren um Rassisten […]

DKP kritisiert neue Extrawurst für die Bebauung des Sackers-Geländes durch Brabus

Brabus-Eigner Bodo Buschmann hatte das Sackers-Gelände im Kalten Eigen erworben, um dort ein Hotel und einen Gastronomiebetrieb zu errichten. Dafür wurde 2014 extra der Flächennutzungsplan geändert und die zu bebauende Fläche gegenüber dem ehemaligen Sackers-Gebäude deutlich vergrößert. Die Fläche erfüllt jedoch eine zentrale Freiraumfunktion im Regionalen Grünzug als „Fläche zur Sicherung besonderer Klimafunktionen“ und ist […]

DKP fordert Maßnahmen gegen steigendes Grundwasser in Bottrop

Eine Folge des Bergbaus, der Renaturierung der Emscher mit dem Emscher-Umbau sowie der Bau von neuen Abwasserkanälen der Stadt ist ein Ansteigen des Grundwassers in einigen Bottroper Stadtteilen. Die DKP hat dazu einen Antrag für die Sitzung des Planungsausschusses am 30. Januar gestellt. Beim alten Emscher-System und seiner Nebenflüsse konnte das Grundwasser in die maroden […]

Mega-Alpincenter- Haldenhalle soll noch größer werden

Der van-der-Valk-Konzern plant, auf der Halde des Alpincenters einen riesigen Freizeitpark zu errichten. Die Skihalle soll verbreitert und verlängert werden. An der Nordseite, in Richtung der Siedlung Johannestal, soll eine Diskothek, eine „Alpine Erlebnisanlage“, eine Minigolf-Anlage, ein großer Kinderspielplatz sowie ein 120-Betten-Hotel errichtet werden. Auf der Südseite sind Berghütten, eine Apres-Ski-Bar und eine „Alpine Wasserwelt“ […]

DKP solidarisch mit Benteler Belegschaft

DKP-Ratsmitglied Michael Gerber hat am 13.12.2019 dem Betriebsratsvorsitzenden Dirk Müller des von der Schließung bedrohten Benteler Werkes in Bottrop eine Solidaritätserklärung überreicht. In dem Schreiben heißt es: „Die DKP solidarisiert sich mit Eurem Kampf um die Erhaltung des traditionsreichen Standortes in Bottrop. Unter dem Namen Rothrist war das Werk an der Knippenburg stadtbekannt. 2008 wurde […]

Kokerei muss eine von drei Koksbatterien schließen!

Die Belastungen für die Anwohner und die Umwelt mit dem krebserzeugenden Benzo(a)pyren durch die Kokerei hat in den ersten 9 Monaten diesen Jahres mit 1,57 ng/m³ Luft bereits einen höheren Wert ergeben, als in den zwei Jahren zuvor. Aufgrund einer geringeren Stahlerzeugung von ArcelorMittal in Bremen wird die Kokerei ihre Koksproduktion um 30 Prozent reduzieren. […]

Nur noch ein Kandidat für Stadtkämmerer-Posten

Die Mitglieder des Hauptausschusses wurden am 2.12.2019 durch Oberbürgermeister Tischler darüber informiert, dass für die Besetzung der Stelle des Stadtkämmerers nur noch der Bewerber Jochen Brunnhofer, zurzeit Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Stadt, zur Auswahl steht. Die weiteren Bewerber Horst Baier und Henning Stöcks, die sich in der Sitzung des Hauptausschusses am 3.12. vorstellen sollten, haben […]

Gebühren der BEST werden schon wieder teurer

Die DKP kritisiert die drastischen Gebührenerhöhungen bei der BEST für 2020. In der letzten Woche hatte der Verwaltungsrat der BEST deutliche Gebührenerhöhungen für die Abfallgebühren sowie für die Straßenreinigungs- und Winterdienstgebühren beschlossen. Die Gebühren für die Biotonne steigt um 11,5 Prozent und für die Restmülltonne um 6,4 Prozent. Die Gebühren für die Straßenreinigung erhöht sich […]

Rede der DKP im Rat der Stadt Bottrop zum Haushalt der Stadt 2020/21

Mit dem heute zu beschließenden Doppelhaushalt 2020/2021 endet auch das zehnjährige Spardiktat mit der vorsätzlich irreführenden Bezeichnung „Stärkungspakt Stadtfinanzen“. Die DKP hatte bereits vor der Beschlussfassung des Spardiktats die insgesamt über 300 Maßnahmen scharf kritisiert. Wir haben vorhergesagt, dass am Ende des sogenannten „Stärkungspaktes“ die gesellschaftliche Spaltung sich in unserer Stadt weiter verschärft. Betroffen von […]