DKP Bottrop – Aktuelles

DKP begrüßt Pläne für ein neues Lebensmittelgeschäft am Eigener Markt

Die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes der Stadt sieht die Ansiedlung eines großflächigen Lebensmittelmarktes am Eigener Markt vor. Dazu sind im Gespräch: Der Parkplatz und Spielplatz am Eigener Markt, ein Gelände der AWO und eines der städtischen Baugesellschaft GBB. Die DKP fordert: Für den Wegfall des Spielplatzes müsste dann in der Nähe ein gleichwertiger Ersatz geschaffen werden. […]

DKP-Ratsgruppe erstattet Strafanzeige gegen die Kokerei von ArcelorMittal wegen gefährlicher Körperverletzung

Nach dem Umweltskandal um die Bottroper Kokerei hat die DKP-Ratsgruppe jetzt bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gestellt – hier der Wortlaut: Hiermit erstattet die DKP-Ratsgruppe Strafanzeige gegen die Kokerei von ArcelorMittal, Prosperstraße 350, 46238 Bottrop, nach 224 StGB wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Kokerei ist dafür verantwortlich, dass  seit Jahren bei Benzo(a)pyren der Zielwert von 1ng/m³ nicht […]

In Sorge um Bürger und Mitarbeiter: DKP erstattet Anzeige gegen die Kokerei!

Umweltskandal der Kokerei Bottrop weitet sich aus: Seit langem warnt die DKP vor der Umweltbelastung und den gesundheitlichen Gefahren durch die regelmäßige Überschreitung der Grenzwerte für Benzo(a)pyren durch die Kokerei von ArcelorMittal in Bottrop. In der Vergangenheit wurden die Beschwerden der Anwohner aus Welheim und Batenbrock sowie der DKP darüber  von der Stadt Bottrop nicht […]

Rheinbabenstraße: Verkehrsberuhigter Ausbau vom Tisch!

Der für die Anwohner sehr teure verkehrsberuhigte Ausbau der Rheinbabenstraße zwischen der Velsenstraße und der Scharnhölzstraße ist endgültig vom Tisch. Dies hat Bezirksbürgermeister Kalthoff auf der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Mitte bestätigt. Gegen den entsprechenden Beschluss der Bezirksvertretung vom 29. November hatte die DKP beim Oberbürgermeister Tischler Einspruch eingelegt. Der Beschluss wurde daraufhin vom Oberbürgermeister […]

DKP kritisiert Plan der Verwaltung zur Stenkhoffstraße

Die Vorlage der Verwaltung zur Sanierung der Stenkhoffstraße wird von der DKP abgelehnt. Die Kosten der Sanierung von 712.000 Euro sollen nämlich nach Angaben der Stadt über die Erhebung von KAG-Beiträgen zu 40 Prozent von den Anwohnern getragen werden. Dass die Anwohner nun mit Kosten belastet werden sollen, die sie am wenigsten verursacht haben, hat […]

DKP solidarisiert sich mit SPD und Partei Die Linke gegen Angriffen auf Parteibüros

Gegen den Angriff von Rechts gegen die Parteibüros der Partei Die Linke und der SPD protestiert die DKP Bottrop. Dass diese Schmierereien möglicherweise nur der Auftakt zu weiteren Gewaltakten ist, meint DKP-Kreisvorsitzender Jörg Wingold. „Das hatten wir bei unseren Büros in der Vergangenheit auch schon mal. Sobald ein Wahlkampf anfängt, etwas intensiver zu werden, werden […]

DKP und Partei Die Linke wenden sich an OB wegen Wiederherstellung des Denkmals der Opfer des Kapp-Putsches

Schreiben an den Oberbürgermeister zur Wiederherstellung des Denkmals für die Opfer des Kapp Putsches: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, vor nunmehr fast zweieinhalb Jahren haben wir mit dem Beigeordneten Müller, dem Bezirksbürgermeister Kucharski und den fachlich zuständigen Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung ein Gespräch bzgl. der Wiederherstellung des Ehrenmals für die durch die Marinebrigade Loewenfeld […]

Kokerei hält Benzo(a)pyren Zielwert erneut nicht ein!

Im Jahresmittel 2018 hält die Kokerei von ArcelorMittal erneut den Zielwert bei Benzo(a)pyren von 1 ng/m³ Luft nicht ein. Laut der Messstation des LANUV in Welheim addieren sich die Tageswerte im Jahr 2018 auf einen Mittelwert bei Benzo(a)pyren von 1,73ng/m³ Luft. Auch im Jahre 2015 mit 2.5 ng/m³ und 2016 mit 1,7 ng/m³ Luft wurden […]

Johannesstraße: VIVAWEST bestätigt DKP-Informationen

Die DKP hatte darüber informiert, dass VIVAWEST die Wohnungen Johannesstraße 80 – 86 abreißen will. Dies bestätigt VIVAWEST jetzt in einem Schreiben an die betroffenen Mieter. In dem Schreiben von VIVAWEST heißt es: „Über das Vorhaben der VIVAWEST wurden Sie leider schon durch die DKP informiert.“ DKP-Ratsmitglied Michael Gerber: „VIVAWEST, entstanden aus der sozialen Verantwortung […]