Sie befinden sich hier: Aktuelles: Artikelübersicht

Aktuelle Artikel der DKP-Redaktion

Hier finden Sie in aufsteigender Reihenfolge eine Übersicht aktueller Artikel der DKP-Redaktion zu unterschiedlichen Themen:

DKP Bottrop bei facebook

Hier kommt man zur DKP-Bottrop bei facebook:

Weiterlesen …

Ferienzirkus: „Wer arm ist darf nicht rein – gemein!“

Mit diesem Zitat aus dem Kinderlied „Der Baggerführer Willibald“ beschreibt Manfred Plümpe (DKP) die neue Gebührenordnung des Fachbereichs Jugend und Schule. Für den Ferienzirkus haben Kinder aus finanziell benachteiligten Familien bisher mit dem Bottrop-Pass 15 Euro pro Woche bezahlt. Nun sollen 120 Euro verlangt werden, was deren Teilnahme praktisch ausschließt.

Weiterlesen …

DKP ruft auf zum Protest gegen AfD-Landesparteitag in Oberhausen

Aus Protest gegen den AfD-Landesparteitag am Sonntag in Oberhausen hat sich ein breites Bündnis gebildet. Auch die DKP ruft dazu auf sich an den Protesten gegen den AfD-Landesparteitag zu beteiligen. Treffpunkt für die Demonstration ist um 12:00 Uhr, Hauptbahnhof Oberhausen.

Weiterlesen …

Wegen Flüchtlingsunterkunft: Bürger und Rat haben Anspruch auf frühzeitige Information

Die DKP kritisiert die fehlende frühzeitige Information von Landesregierung und Bezirksregierung über die Änderung der Belegung der Albrecht-Dürer-Schule mit Flüchtlingen als „Dublin-Aufnahmeeinrichtung“. Diese Änderung trat bereits ab dem 1. Dezember des vergangenen Jahres in Kraft und soll als Pilotphase auch für die künftige Landesunterkunft auf dem ehemaligen Huber Packaging Betriebsgelände gelten. Es ist ein Skandal, wenn die Stadtverwaltung, Ratsvertreter und Öffentlichkeit dies erst im Nachhinein erfahren. Bei einem heutigen Ortstermin an der Albrecht-Dürer-Schule konnte sich DKP-Ratsherr Michael Gerber davon überzeugen, dass auch die Johanniter als betreuende Organisation der Flüchtlingsunterkunft, erst in der nächsten Woche über die Änderung als „Dublin-Aufnahmeeinrichtung“ informiert werden.

Weiterlesen …

Wie gewonnen, so zerronnen - DKP kritisiert Erhöhung der Aufwandentschädigungen

Das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW hat ab dem 1. Januar 2017 die Verdoppelung der Aufwandsentschädigungen für Ausschussvorsitzende beschlossen. Dies bedeuten 37.132,80 Euro jährliche Mehrausgaben für die Stadt Bottrop. Ausgenommen sind nur der Wahlprüfungsausschuss, der Hauptausschuss sowie der Wahlausschuss.

Weiterlesen …

Ein friedliches Neues Jahr 2017...

... wünschen DKP-Kreisvorstand und DKP-Ratsgruppe